riot days, 12 Mai 2022

Wir haben Karten für ‘riot days’ von Pussy Riot in der Shedhalle des Funkhauses. Gleichzeitig hören wir in den Nachrichten von der Flucht von Maria Alyokhina aus Russland.

We have tickets for ‘riot days’ by Pussy Riot in the Shedhalle of the Funkhaus. At the same time, we hear on the news about the escape of Maria Alyokhina from Russia.

Vor der gut gefüllten Halle stellt sich eine Frau als Anastasia vor. Sie Ist aus der Ukraine geflohen und beschreibt eindringlich das Leben dort – es gebe es noch und sei zu schützen. Es folgen beeindruckende Bilder von Menschen in kriegszerstörten Häusern in Kiev.

In front of the well-filled hall, a woman introduces herself as Anastasia. She has fled Ukraine and vividly describes life there – it still exists and should be protected. Impressive pictures of people in war-torn houses in Kyiv follow.

Dann stellt Yuri Muravitsky das Projekt – es ist eine überarbeitete multimediale Produktion, die auf dem gleichnamigen Buch von Alyokhina beruht – und die Gruppe vor, deren Show dann beginnt.

Yuri Muravitsky then introduces the project – it is a revised multimedia production based on Alyokhina’s book of the same name – and the group, whose show then begins

Ich erkenne nur Alyokhina (mitte rechts) und lese die anderen Namen (die ich mir leider nicht merken konnte, als sie vorgestellt wurden) in diesem insgesamt sehr zuzustimmenden taz-Artikel: Diana Burkot, Elektronik und Stimme, Anton Ponomarew am Saxophon und Olga Borisova, Stimme.

I only recognise Alyokhina (singing middle right) and only learn the other names (I, unfortunately, could not memorise when they were introduced) from an overall to be approved piece in Taz newspaper: Diana Burkot on electronics and sings, Anton Ponomarev on Saxophone, and Olga Borisova.

Die Kombination von druckvoller Musik und inhaltsreicher und pointierter Leinwandprojekt ist berührend und evokativ, der Bezug von Putins verheerendem Regierungszeit mit dem Angiffskrieg in der Ukraine übezeugend und niederschmetternd.

The combination of punchy music and content-rich and pointed screen project is touching and evocative, the reference of Putin’s devastating reign to the war of aggression in Ukraine convincing and devastating.

Frühlings Erwachen

Am Freitag war in der Arena des Fontanehaus im Märkischen Viertel die Premiere der Tanzadaption von Wedekinds Tragödie ‘Frühlings Erwachen’ von der ‘Faster-than-light-Dance-Company’. Diese arbeitet ausschließlich mit Laien, zwischen 15 und 25 Jahren (darunter meine große Tochter und deren Freundin), die seit Februar in intensiven Proben unter der Leitung des Choreografen Volker Eisenach dessen Choreografie eingeübt haben. Am Samstag folgt die 2te und letzte Aufführung.

Tolle Tänzer, einducksvolle Choreografie und ein super Konzept!

Partisanen Theater Puppen, Ljubljana

museumofpuppetery_130815

In der Burg von Ljubljana finden wir nach einigem Suchen das Puppentheatermuseum (man erreicht es mit einem Aufzug aus dem Shop der Burg) – die schöne Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Lutkovno gledališče Ljubljana (Ljubljana Puppet Theatre) und scheint frisch eröffnet zu sein.

Ich zeichne die ausgestellten Marionetten des slovenischen Partisanen Puppen Theater. Die Puppen wurden von Lojze Lavrič geschnitzt, der Karikaturist Nikolaj Pirnat (laut Wikipedia ab 1943 ‘Leiter der Abteilung für visuelle Propaganda’ der NOV i POJ) hat die Entwürfe für einige der Köpfe geliefert.

 

In Ljubljana Castle we visit the Museum of puppetery  – the beautiful exhibition is a cooperation with the Lutkovno gledališče Ljubljana (Ljubljana Puppet Theatre) and seems to be just opened.

I drew the puppets of the Partisan puppet theatre. The puppets were carved by Lojze Lavrič, the caricaturist Nikolaj Pirnat (regarding Wikipedia since 1943 ‘leader of the department for visual propaganda’ of the NOV i POJ) deliverd the drafts for some of their heads.