Neue Kantstraße, 14 Januar 2021

Der Damm der Neuen Kantstraße teilt den Lietzensee in zwei Teile. Ein Betonsteg führt über dem schmalen Kanal, der die beiden Seeteile verbindet, durch einen Tunnel. Der Tunnel ist beleuchtet und ausserdem scheint ein wenig Licht von den Straßenlaternen durch die Bäume hinunter auf den Weg am See. Ab und zu kommen Paare auf Abendspaziergängen vorbei.

The Neue Kantstraße embankment divides the Lietzensee into two parts. A concrete footbridge leads through a tunnel above the narrow canal that connects the two parts of the lake. The tunnel is illuminated and a little light shines from the street lamps down through the trees onto the path by the lake. Every now and then couples pass by on evening walks.

Kantstraße, 8 Januar 2021

Freitagabend, zur Zeit kann man das Kant-Kino nur von aussen anschauen, statt drinnen etwas zu gucken. Nebenan, im Restaurant, holen Leute Essen ab und ein kleiner Kastenwagen lädt Auslieferessen ein. Das Schild über dem Kinoeingang wünscht mit seinen beweglichen Lettern Gesundheit, AHA+I und Solidarität. Und ‘ohne Kunst und Kultur ist es still’. – Ja!

Friday evening, currently you can only look at the Kant cinema from the outside instead of watching something inside. Next door, in the restaurant, people are picking up food and a small van loads dinners for delivery. The sign above the cinema entrance has movable letters and wishes health and solidarity. And ‘without art and culture it is quiet’. – Yes!

Kantstraße, 23 Dezember 2020

Der Gastraum hinter den Schaufensterscheiben ist dunkel, die Stühle stehen umgekehrt auf den Tischen. Um die Ecke, die Schlüterstraße runter, ist der Laden hell, da hat ‘Funky Fish’ den Eingang und zur Zeit den außer-Haus-Verkauf.

Hier ist ein kleines Stück eine Arkade längs der Kantstraße, das Obergeschoß kragt an der Ecke über den Bürgersteig. Da drunter sitze ich, etwa halbacht abends, an einem Pflanzkübel. Hier ist es trocken, daneben nieselt es. Passanten. Ein Mann mit zwei terrierartigen Hunden an Leinen bleibt neben mir stehen und einer der Hunde kläfft mich ängstlich an. Der Mann guckt abwesend irgendwo hin und bleibt lange stehen, der Hund kläfft bis bis der Mann weitergeht.

The dining room behind the shop windows is dark, the chairs are upside down on the tables. Around the corner, down Schlüterstraße, the shop is bright, there ‘Funky Fish’ has the entrance and is currently selling out-of-house.

There is a small arcade along Kantstraße, the upper floor cantilevers over the pavement at the corner. I’m sitting underneath it, about half past eight in the evening, at a flowerpot. It is dry her, drizzle on the streets. Passers-by. A man with two terrier-like dogs on leashes stops next to me and one of the dogs yaps fearfully at me. The man looks absently somewhere and stays there for a long time, the dog yelps until the man moves on.

Kantstraße, 20 Dezember 2020

In den Schaufensterscheiben zur dunklen Lobby des Boutique Hotels spiegeln sich die Lichter des Amtsgerichtsplatz. Das Hotel in dem gefliesten 60er Jahre Haus ist zu. An der Haltestelle davor kommen alle paar Minuten Busse.

The lights of the Amtsgerichtsplatz are reflected in the shop windows of the dark lobby of the boutique hotel. The hotel in the tiled 60s building is closed. At the bus stop in front of it, buses come every few minutes.

Neue Kantstraße, 12 Dezember 2020

Direkt vor dem Ausgang der Ringbahnhaltestelle Messe Nord ist eine Bushaltestelle. Die ist schon auf der Ostpreussenbrücke – oben Neue Kantstrasse, unten Ringbahn zwischen beidseitig Autobahn. Über der Autobahn ist viel Himmel, der ist jetzt  dreckig dunkelblau. Wenn S-Bahnen kommen vibriert die Brücke. Die Bahnen bringen dann neue Auf-den-Bus-Wartende, die werden regelmäßig von großen gelben Bussen verschluckt.

There is a bus stop directly in front of the exit of the circular railway station Messe Nord. It’s already on the Ostpreussenbrücke – Neue Kantstrasse above, Ringbahn below between both lanes of the motorway There is a lot of sky above the motorway, which is now a dirty dark blue. When trains come, the bridge vibrates. It then brings new people waiting for buses, who are regularly swallowed up by big yellow buses.

Kantstraße, 8 Dezember 2020

Richtung Osten hat die Lietzenseebrücke zwei viertelkreisförmige Seitenelemente mit je vier Pfeilern. Ich hocke im südlichen davon und schaue gleichzeitig Friedrich Vellguths Turmhaus am Lietzensee hoch und Richtung Kantstraße runter.

To the east, the Lietzensee Bridge has two quarter-circular side elements, each with four pillars. I squat in the south of them and at the same time look up at Friedrich Vellguths Tower House at lake Lietzensee and down towards Kantstraße.

Kantstraße, 1 Dezember 2020

Bevor die Neue Kantstraße die Autobahn überquert ist an der Ecke vor der Brücke ein Imbiss. Drinnen darf man z.Zt. ja nicht Essen, aber dahinter auf dem Sockel des Geländers zur Autobahn hocken. Zu dem kleinen (Park)platz stehen die Müllcontainer und auf dem Schild an der Rückwand steht Snackbox. Das war der Name des Vorgänger-Imbiss, der hier heisst ‘Enjoy Kebab’, aber zum dunklen Parkplatz reicht ein altes Schild. Durch die Bäume auf dem Platz leuchtet gelb die Reklame des chinesischen Restaurant ‘Sonne’ – wärmt genauso wenig wie der (fast) volle weiße Mond im Himmel über den Häusern.

Before Neue Kantstraße crosses the motorway there is a snack bar on the corner by the bridge. At the moment you are not allowed to eat inside, but you can sit behind it on the base of the railing to the motorway. To the small (parking) place there are rubbish containers and on the sign at the back wall is written ‘Snack Box’. That was the name of the previous snack bar, now it’s called ‘Enjoy Kebab’, but an old sign is good enough for the dark car park. Through the trees on the square the advertisement of the Chinese restaurant ‘Sonne’ [sun] shines yellow – warms as neither does the (almost) full white moon in the sky above the houses.

 

Kantstraße, 28. Oktober 2020

Vor dem asiatischen Supermarkt an der Ecke Kant-/Friedrichstraße liegt gezacktes Laub. Erst ist der Markt noch auf und drinnen Licht, um neun ist es zu und dann auch bald dunkel. In meinem Blickfeld stehen nur Linden, aber 15 m in meinem Rücken steht ein Baum mit Laub wie auf dem Gehweg – Ahorn, oder so, denke ich, werde aber auf Basis eines auf Instagram mit dem Bild veröffentlichten Fotos eines Blattes auf das Pflanzenkundigste korrigiert: Quercus rubra, also Amerikanische Eiche oder Roteiche.

In front of the Asian supermarket on the corner of Kant-/Friedrichstraße there are jagged leaves.  The market is still open and inside light, at nine it closes and then it is dark soon. In my field of vision there are only lime trees, but 15 m in my back there is a tree, with foliage like on the pavement – maple, or something, I think, but based on a photo of a leaf published on Instagram with the picture, I am corrected with superior botanical knowledge: Quercus rubra, that is American oak or red oak.

Um halbelf trinke ich allein an einem der Tische des McDonalds an der Ecke Wilmersdorfer-/ Kantstraße Kaffee und schaue durchs Fenster: Draussen trinken Leute Milkshakes, essen und gestikulieren.

At half past eleven I drink coffee alone at one of the McDonald’s tables on the corner of Wilmersdorfer and Kantstraße and look through the window: Outside people are drinking milkshakes, eat and gesture.

Kantstraße, 23 Oktober 2020

An der Ecke Kant-/Leibnizstrasse ist ein Haus eingerüstet. Baken und Bauleuchten sind zur Orientierung an Gerüstpfeiler rechts und links der Gehwegdurchführung geflanscht. Ein Brillenladen leuchtet hell durchs Schaufenster in den Durchgang.

There is a house scaffolded at the corner of Kant-/Leibnizstrasse. Beacons and construction lights are flanged on scaffolding pillars to the right and left of the walkway passage for orientation. A spectacle shop shines brightly through the shop window into the passageway.