letzte hoffnung ballistol

marcovelo_160411
heute widmete ich mich div. pannen an familienfahrrädern, zuerst teile kaufen im radladen marcovelo.

auch nachdem der nachbarladen angemietet wurde – dort die neufahhradaustellung – trifft man die beiden fahrradschrauber meines vertrauens wie gewohnt im piktoresken rohrgewusel des stammladens.

reifenflicken_160411ballistol 160411

ich flicke reifen, versuche, das licht am töchterlichen fahrrad zu reparieren und wende mich dann dem intensivpatienten zu, meinem gut 18 jahre alten marin bear valley.

das tretlager ist kaput, die doktoren von marcovelo haben es nicht entfernen können und einen wirtschaftlichen totalschaden diagnostiziert.

aber nach 18 jahren ist das rad angewachsen, ich will nicht amputieren, und sie wissen rat – 1te maßnahme ist, 1/8 liter ballistol ins sattelrohr giessen und auf rostlösung hoffend  1 woche warten.

ich werde weiter berichten.

english on USk-blog

velo

velo_1_260311velo_2_260311velo_3_260311

auf der velo , in einer art lounge bekommt man von  “charries cafe” handgebrühten kaffee vom fahrradgepäckträger (gegen trinkgeld) serviert – normalerweise steht das cafe wohl in nagayo. man kann spenden und erhält japanflaggentragetaschen.

vorbei an erwartungsgemäß vielfältigen fahrradtypen zum kinder parcour. mit div katalogen beladen räder von bewachten fahrradparkplatz holen und wieder nach hause. morgen ist nochmal auf.

velo_4_260311velo_6_260311