Kantstraße, 6 Juni 2021

Dienstagabend. Die Tische vor den Restaurants sind alle besetzt (drinnen ist leer da dort Testpflicht und draussen Sonne). Die Menschen auf den Bürgersteigen schauen nach freien Plätzen.

Tuesday evening. The tables in front of the restaurants are all occupied (inside is empty because there is a test obligation and there is sun outside). People on the street look for free seats.

Luisenfriedhof II, 30 Mai 2021

Auf dem unteren Teil des Luisenfriedhof II blüht eine Kastanie bei einer großen, eisern eingezäunten und verwilderten Grabstelle. Vogelgeräusche durchdringen kaum das konstante Gerausche der 40 m entfernt vorbeiführenden Autobahn.

On the lower part of Luisenfriedhof II, a chestnut tree is in bloom by a large, iron-fenced and overgrown grave site. Bird sounds barely penetrate the constant buzz of the motorway passing 40 metres away.

Kantstraße, 27 Mai 2021


An der Baustelle zum Umbau der Kantgaragen wird es für Fußgänger, Radfahrer und Autos eng. Ich stehe hinter einer Bake. Autos und Fahräder fahren rechts und links an mir vorbei.

At the construction site for the conversion of the ‘Kantgaragen’, it is getting cramped for pedestrians, cyclists and cars. I am standing behind a beacon. Cars and bicycles pass me on the right and left.

Unter dem Messkreuz, 4 Mai 2021


Draussen regnet es und in der Unterführung unter dem Messekreuz sind Skater. Erst fahren und springen sie ‘trocken’, dann holen sie mit einem Trolley in der Nähe gelagerten Kram, eine kleine Rampe, Zeug zum drüber springen, eine Rail usw.

It’s raining outside and there are skaters in the underground passage under the Messekreuz. First they ride and jump on blanc floor, then they use a trolley to fetch stuff stored nearby, a small ramp, stuff to jump over, a rail, etc.

***
Jeffrey macht Pause, wir reden und er ist einverstanden, dass ich ihn zeichne. Er fährt schon viel zu lange Skateboard, meint er, seit 97, aber was Anderes wäre irgendwie nix (er ist tatsächlich ziemlich gut, wie ich vorher sah). Hier unten gehen sie bei Regen hin. Bei gutem Wetter sonst nach draussen, z. B. in einen Skatepark bei einem Jugendzentrum in Spandau. Im Winter sind sie öfter hier unten. Auch des glatten Bodens wegen. Meistens geht das, nur manchmal kommt die Polizei. Eigentlich ist das hier aber ja ein öffentlicher Platz, allerdings ‘Fußgängerzone’, daher können Skater wohl weggewiesen werden. Und zur Zeit natürlich wegen Abstand. Meistens kommt aber keiner, nur wenn Messe ist und jetzt manchmal, weil wegen des Impfzentrums dort. Geskatet wird hier seit das ICC 69 gebaut wurde, meint er. Wir reden auch noch über Kalligrafie (versucht er gerade) Papier, Schwanenfedern und Pinsel, Anime.

Jeffrey takes a break, we talk and he agrees that I draw him. He’s been skateboarding for far too long, he says, since ’97, but nothing else would do (he’s actually pretty good, as I saw before). Down here they go when it rains. In good weather, they go outside, for example to a skate park near a youth centre in Spandau. In winter they are down here more often. Also because of the smooth floor. Most of the time it works, but sometimes the police come. Actually, this is a public place, but a pedestrian zone, so skaters can be turned away. And at the moment, of course, because of distance. But most of the time no one comes, only when there’s a trade fair and now sometimes because of the vaccination centre there. Skating has been going on here since ICC 69 was built, he says. We also talk about calligraphy (he’s trying at the moment), paper, swan feathers and brushes, anime.

Neue Kantstraße, 11 April 2021

Vom Messekreuz kommend quert die Neue Kantstraße auf der Ostpreußenbrücke die breite Schneise, die Auto- und Ringbahn um die Gründerzeit-Stadt schneiden. Ich stehe mit dem Rücken zum Kongresszentrum an der Mauer zur Autobahn, unter mier passieren Pkw, Last- und Krankenwagen, daneben ab und zu ein Zug aus Baugerät (Gleisbauarbeiten in diesem S-Bahn-Abschnitt). Die Strassenlampen machen den Nieselregen gelb.

Coming from the Messekreuz, Neue Kantstraße is crossing the wide aisle on the Ostpreußenbrücke that the motorway and the circular railway cut around the Gründerzeit city. I stand with my back to the congress centre at the wall to the motorway, cars, lorries and ambulances pass below me, alongside an occasional train of construction equipment (track construction work in this section of the S-Bahn). The street lamps make the drizzle yellow.

Kantstraße, 18 Febraur 2021

‘Grundbuchamt Charlottenburg’ steht noch über der Tür des Hauses in der Kantstraße 79, ist es aber wohl nicht mehr – zu Hause finde ich heraus, dass es einmal Außenstelle des Amtsgerichts mit einem Frauengefängnis war. Jetzt sieht es ungenutzt aus und davor steht Baustellenzeug.

‘Grundbuchamt Charlottenburg’ is still written above the door of the house at Kantstraße 79, but it probably isn’t any more – when I get home I find out that it used to be a branch of the district court with a women’s prison. Now it looks unused and there is construction stuff in front.

Spreebogen, 31 Januar 2021

Am Spreebogen zweigt nach Norden der Berlin-Spandauer-Schiffahrtskanal ab – unter Straßen- und Bahnbrücke hindurch erreicht er direkt beim Hauptbahnhof das Becken des Humboldthafen und führt von dort zu Nord- und Westhafen und weiter, beim Tegeler See in die Havel. Havelaufwärts können Schiffe dann über den Oder-Havel-Kanal in die Oder nach Stettin und in die Ostsee gelangen.

Heute, am Sonntagnachmittag sind viele Spaziergänger an der Spreepromenade. Vor von der Sonnen beschienenen sandsteinenen Uferböschungen ist es ein bisschen warm und im Schatten sehr kalt.

At the Spreebogen, the Berlin-Spandauer-Schiffahrtskanal branches off to the north – passing under road and railway bridges, it reaches the Humboldthafen basin directly at the main railway station and from there leads to Nordhafen and Westhafen and on to the Havel at Tegeler See. Up the Havel, ships can then reach the Oder to Stettin and the Baltic Sea via the Oder-Havel Canal.

Today, on Sunday afternoon, there are many walkers on the Spree promenade. It is a little warm in front of sunlit sandstone embankments and very cold in the shade.

Kantstraße, 27 Januar 2021

FOTO Schilling – die Schrift über dem vorgeschobenen Schaufenstern sieht auch ohne Neonlicht toll aus. Die Rollade am Eingang ist nur zu einem Viertel herabgelassen, in einigen Glasregalen sind die Fotoapparate weggeräumt, nur die Preisschilder noch da.

Eine Strassenlaterne macht Schatten eines Strassenbaums auf Fassade und Bürgersteig.

FOTO Schilling – the lettering above the shop window looks great even without neon light. The shutter at the entrance is only lowered a quarter of the way, on some glass shelves the photo cameras have been cleared away, just the price tags are still there.

A street lamp makes shadows of a street tree on the façade and pavement.

Kantstraße, 6 Januar 2021

Vor der Einmündung in die Budapester Straße schwenkt die Kantstraße nach links, ihre Verlängerung zum Breitscheidplatz ist mit Truck Blocs gesichert. Kino und Mall leuchten dezent warm und versuchen, auf eine baldige Wieder-Öffnung einzustimmen. An der Ampel wartet ein Essensauslieferer auf einem Fahrrad mit Thermobox. Er trägt einen dicken Anorak und die Mütze tief im Gesicht.

Before the junction with Budapester Straße, Kantstraße swings to the left, its extension to Breitscheidplatz is secured with truck blocs. The cinema and mall glow discreetly warm and try to get people in the mood for a soon reopening. A food delivery man on a bicycle with a thermo box is waiting at the traffic lights. He wears a thick anorak and his cap low in the face.