zeichnungen + text | drawings + text

gallery view | blog view

Hoeck

Im ‘Wilhelm Hoeck’ ist vor zehn drinnen noch einer der Bartische in tresennähe frei. Die Barfrau schliesst den Aussenbereich und Leute kommen rein. Eine Gruppe von drei Männern setzt sich zu mir an den Tisch. Ich zeichne bereits und sie fragen höflich, ob sie stören, aber nein, sie müssten allerdings damit leben, jetzt zu meinen Modellen zu gehören und das stört sie nicht.

In ‘Wilhelm Hoeck’, one of the bar tables near the bar is still free before ten. The barmaid closes the outside area and people come in. A group of three men sits down at the table with me. I’m already drawing and they politely ask if they’re intruding, but no, they’d have to live with being one of my models now, though, and they don’t mind.

Die drei unterhalten sich. Ein Kneipenbesuch halt. Ein Zeichner hat die Ohren frei und hört alles mit. Das ist manchmal nett und manchmal interessant und manchmal ernüchternd und ich bin häufig diskret.

The three of them are talking. A visit to a pub. A draughtsman has unoccupied ears and hears everything. That is sometimes nice and sometimes interesting and sometimes sobering and I am often discreet.

Dissidents XXXI

Am Donnerstag Abend war die 31te Ausgabe des von Lorena Izquierdo kuratierten Konzertreihe.

Thursday evening was the 31st edition of the concert series managed by Lorena Izquierdo.

1

Marie Takahashi, viola
Simon Rose, baritone sax

2

Liz Allbee, trumpet.
Matthias Koole, electric guitar
Zsolt Sőrés, viola and electronics

3

Malwina Kolodziejczyk, saxo or & synthes
Lorena Izquierdo, action voice

4

Timothée Quost, trumpet and electronics

Richard-Wagner-Straße

Neben der Deutschen Oper mündet die Richard-Wagner-Straße in die Bismarckstraße. An der Einmündung ist auf dem Mittelstreifen ein Imbiß, ‘Crispy Döner’. Der hat immer lange auf. Heute, am Montagabend kommen immer wieder Männer (nur Männer), oft in Arbeitsklamotten, und essen Döner an den rustikal gezimmerten Tischen vor der Bude. Von hier schaut man in durch die großen Fenster in den Foyer und Treppenbereich der Oper und den Bürgersteig der Bismarckstraße hinunter.

Richard-Wagner-Straße joins Bismarckstraße next to the Deutsche Oper. At the junction, there is a snack bar, ‘Crispy Döner’, on the central divider. It is always open late. Tonight, Monday, men (only men), often in work clothes, come and eat kebabs at the rustic tables in front of the stand. From here you can look through the large windows into the foyer and staircase area of the opera house and down the pavement of Bismarckstraße.

Einbrechtelhaus au Topsi Pohl

Es ist die letzte Woche. Am Samstag ist ‘au Topsi Funeral’ und dieser Ort in der Pohlstraße dann weg. Seit 2019 gibt es hier im Isotop in Der Pohlstraße improvisierte Musik und Getränke. Ich habe das erst Anfange dieses Jahres – als endlich wieder Live Musik möglich war – entdeckt. Seither gab es fünf Tage pro Woche jeweils von wöchentlich einem Musiker kuratierte Konzerte.

Diese Woche spielen Anil Ersalan (c), Pierre Borel (p), Marie Takahashi (v), Simon Sieger, Antonio Borghini (b),  Joel Grip (b), Franziska Hoffmann (actor), Sam Langer (tv), Alexis Baskind  ‘Einbrechtelhaus’. Das kann nicht erklärt, sondern nur geguckt/gehört werden. Noch Mittwoch, Donnerstag und Freitag ab acht, Pohlstraße 64.

It’s the last week. Saturday is ‘au Topsi Funeral’ and this place in Pohlstraße is then gone. Since 2019, there has been improvised music and drinks here at Isotop in Der Pohlstraße. I only discovered this at the beginning of this year – when live music was finally possible again. Since then, there have been concerts curated by one musician each week, five days a week.

This week Anil Ersalan (c), Pierre Borel (p), Marie Takahashi (v), Simon Sieger, Antonio Borghini (b), Joel Grip (b), Franziska Hoffmann (actor), Sam Langer (tv), Alexis Baskind play ‘Einbrechtelhaus’. This can’t be explained, only watched/listened to. Still Wednesday, Thursday and Friday from eight, Pohlstraße 64.

Dissidents XXX im PAS

Am Donnerstagabend, den 25.August findet die 30te Ausgabe der von Lorena Izquierdo kuratierten Konzertreihe ‘Dissidents’ im Petersburg Art Space in Moabit statt.

On Thursday evening, 25 August, the 30th edition of the concert series ‘Dissidents’ curated by Lorena Izquierdo takes place at Petersburg Art Space in Moabit.

1

Hada Benedito – prepared piano and synthesizers
Aziz Lewandowski – cello
Sebastián Vidal – electric guitar

2

Sarah Claman – violin
Lorena Izquierdo – voice action

3

Samuel Hall – drums
Bryan Eubanks – alto saxophone & electronics

Es war toll und die nächste Ausgabe der ‘Dissidents’ ist am 8. September.

It was wonderful an the next ‘Dissidents’ is on September 8.

XJazz Weekender

Am Sonntag nschmittag fahren wir zum 2ten Tag des XJazz Weekender in den Zenner im Treptower Park. Als wir ankommen spielt gerade PARAPHERNALIA, ich habe gerade noch Zeit, den Trompeter Sebastian Studnitzky, und einen Keyboarder, dessen Namen ich mir leider nicht gemerkt habe, zu zeichnen.

On Sunday afternoon, we go to the second day of the XJazz Weekender at the Zenner in Treptower Park. When we arrive, PARAPHERNALIA is playing and I just have time to draw the trumpeter Sebastian Studnitzky and a keyboarder whose name I unfortunately cannot recall.

Nach Umbau mit DJ-Set spielt HYPHEN DASH aus Kyiv, also Misha Birchenko (d), Zhenya Pugachev (g, b) , Lucas Bird (k).

After a DJ set HYPHEN DASH from Kyiv will play, i.e. Misha Birchenko (d), Zhenya Pugachev (g, b), Lucas Bird (k).

Zum Schluß spielt Gugulethu Duma mit ihrem Projekt DUMAMA: NOISE OF THE STARS.

Finally Gugulethu Duma performs with her project DUMAMA: NOISE OF THE STARS.