# tier

Beiträge mit Fauna:

schorfheide_himmel_010512schorfheide_hirschkuh_010512

zum 1ten mai raus, wildpark schorfheide. viel himmel und darunter heimisches bzw ehemals heimisches tier.

piston brush

der postmann brachte neue kolbenpinsel. mit tinte gefüllt und üblichen pinsel-initierungs-selbsttest getintet.

boljun_hornisse_101011

boljun am ucka gebirge. die wilden tiere sind im herbst bereits etwas erlahmt. berge (vojak) erklimmen und über kroatien weg bis nach italien gucken. auf holzhaufen sitzen und treckern beim holzfahren zugucken.

vojak_101011boljun_trecker_111011boljun_holz_111011

boljun_burg_111011

ein paar meter unterm dorf ein quellhaus mit becken. die burg bei vollmond.

boljun_quellhaus_111011boljun_quellhaus_det_111011
boljun_konoba_121011
im lokalen restaurant serviert die köchin selbstgemachte pasta mit reh und hausgebackenen brot. kaminfeuer.

bauermeister_240911

hunde dürfen nicht in metzgereien.

übers lange wochenende an die warthemündung, nach slonsk ins “dudek”

holzhaeufen_020611

holzhaufen_020611

ein kantiger trecker liefert holz.

slonskweide_030411

im supermarkt in slonsk kaufe ich wieder butterbrotpapier der einfachen sorte zum darauf malen.

den kanal, den man mit geliehenem kanu entlangpaddeln kann, säumen weiden – in viele hat offenbar der blitz eingeschlagen.

himmel_klotopowo_1430_040611

rostige hebevorrichtung eines schleusentores und das “dudek” im licht des letzten abends.s75_050611

dann zurück, die s-bahn gefüllt mit den anderen sonnenverbrannt heimkehrenden berlinern.

spargel_230411obwohl es kein lokaler spargel war (-meine schuld, im supermarkt sah der griechische attraktiver aus und kostete die hälfte, die lokalen direktversorger kannte ich nicht) ergab es zusammen mit schwiegermütterlichen reibekuchen erfreuliches karsamstagsessen, fand ich.

.

.

tulpen_230411bier mit hase 230411
irgendkraut_220411magnolie_220411

sonst blumen malen und bier trinken mit hase.

.

.
st laurentius2 240411st laurentius1 240411
die zum osterfest vom örtlichen schützenverein angebrachten fahnen wehen. der mächtige turm von st. laurentius trotzt meinen vorbehalten gegen wimpel, religion und ähnlichem.
st laurentius3 240411

st laurentius on USk blog

gemeinsames zeichnen mit oona und james wg. sketchcrawl.

soma1_220111soma2_220111
soma3_220111soma – wenn ich den booklettext richtig deute, waren wir zugleich teil eines lebenden bildes und eines doppelblindversuches der in leider nicht weiter ausgeführter art und weise eine theorie über die zusammensetzung einens in der rigveda beschriebenen halluzigenen getränkes (vielleicht rentierurin?) untersuchen sollte. dabei auch noch zu zeichnen, war natürlich sehr aufreibend, so daß wir uns nach einiger zeit im sarahwienerschen museumscafe erholen mußten.

 

 

 

sarahwiener im hamburger bahnhof 1sarahwiener im hamburger bahnhof 2

danach weiter kunst gucken, einmal else lasker-schüler-ausstellung, dann in der sammlung marx, wo ich zeuge wurde, wie das beherzte räuspern eines wächters die ängstlichen götter des schicksals rettete, indem es ein offensichtlich der ehrfurchtgebietenden natur der installation nicht bewußtes kleinkind in die arme seiner mutter jagte.
elselaskergucken 220111"ahahem" was all he needed

vorm nach hause fahren noch ein stück den mauerweg hinterm hamburger bahnhof hinunter.

mauerweg

segafredo 220111u2_220111

sistersnativity playivo
rasthof garbsen 281210a2 theesen<>ziesar 281210
weihnachtsbesuche – rückfahrt, a2 gesperrt wg. umgefallenem lastwagen, ich male und kinder hören “das riesenlied”:

“dem grossen riesen rüdiger | dem fällt so sehr | das schreiben schwer | drum malt er wie ein wilder | immerzu nur bilder | das liegt ihm auch viel mehr | dem riesen rüdiger”


die dekoration des aquarium animiert zu zooologischer forschung.
enche, berlin zoomonkey and man, berlin zoo
ich begann mit verschiedenen primaten. aber bald wollte ich mehr gefahr.

.
on USk-blog

danckelmannstrasse, berlin 260810rsluna 050910
pflaumenbaum 050910dickerwirt 260810