# herbst

21 Sep – 20 Dez

161204_s75

Sonntagnachmittag, S75 von Friedrichstrasse nach Westkreuz

161202_s41

Freitagabend, Westend nach Schönhauser Allee

161202_malwine

Heute morgen liegt gegenüber dem alten Heizkraftwerk dieser bewohnbare Kahn. Die Bäume am Ilburger Ufer sind kahl, Laub schwimmt im Wasser und sammelt sich an der Ufermauer der Spree.

Opposite the old heating plant lies this habitable tub. The trees at Ilburger Ufer are bleak, leaves float in the water and gather at the side wall of the Spree.

Wir verbringen einige schöne Tage in dem Haus meiner Schwester und ihrer Familie, in Russikon im Kanton Zürich.

 

161017_jucker_kuerbisse-copy

Am Jucker Hof am Pfäffikersee ist Kürbisfest, sortenweise sortierte Kürbisse in grossen Haufen und Kisten, Kürbisfiguren etc. Am Rand des Hofes ist ein kleiner Garten, dort sieht man grosse orange und kleine gelbe Kürbisse wachsen.

 

161018_bachtelbach-copy

Vom Haus aus sind es nur ein paar Schritte zum Bachtelbach.

 

161018_quitte-copy
161018_radicchio_birne-copy
Am Abend gibt es Kompott aus Quitten und Äpfeln zum Nachtisch, Radicchio im Salat (Birne hier nur Dekoration)

 

161019_tobelbach-copy
161019_feuerstelle-copy

In der Nähe fliesst der Tobelbach. Nahe des Parkplatzes an der Bläsimühle ist ein Spielplatz und eine Feuerstelle – Holz für das Feuer liegt bereit.

 

161019_katzenbeute-copy

Während wir weg sind, erbeutet eine der Katzen ein Rotkehlchen und trägt es tot ins Haus.

 

161019_katzenessplatz-copy

Eine Katze (es gibt 2, die ich nicht unterscheiden kann) frisst an ihrem Essplatz. An der Wand hinter den Näpfen hängt ein Poster mit mediteranen Speisefischen.

 

1610120_kachelofen-copy

Das Esszimmer wird mit einem gewaltigen, von der Küche befeuerten Kachelofen geheizt.

 

161021_feigen-copy

Im Garten steht ein Feigenstrauch. Die Feigen werden hier im Ort nicht reif, so hängen die diesjährigen neben einigen unreif verschrumpelten vom letzten Jahr.

 

161021_geruest-copy

Ein zur Montage von Solarpanelen gekauftes Gerüst wird geliefert. Wir bauen es mit Hilfe eines Nachbarn an der Süd-Westseite des Hauses auf.

 

161022_zuercherhbf-copy

Wir müssen zurück nach Berlin. Meine Schwester bringt erst uns und dann vergessene Sachen zur S-Bahn und wir fahren nach Zürich zum Hauptbahnhof.

 

161022_landbote-copy

Im Zug nach Basel verschwindet ein Reisender halb fertig gezeichnet hinter seiner Zeitung, dem ‘Landboten’.

161009_brotgarten-copy

_schützt die Markise vor dem Regen. Der Zeitungsverkäufer trägt unter seiner Tagesspiegel-Jacke eine wattierte Weste und läuft ab und zu auf und ab. Die Jogger in der Brötchenschlange sind naß.

161001_u7-copy

Von Charlottenburg nach Neukoelln ist es beinahe eine Reise, ein Besuch im Klunkerkranich also beinahe Tourismus, so bin ich das erste mal dort und stelle fest, dass entgegen meinen Vorstellung ein gewaltiges Holzhaus im Dachgarten auch Schutz vor fiesem Niesel bietet.

161001_klunkerkranich-copy

gestruepp_zille_schloss_1_201215 copy

gestruepp_zille_schloss_2_201215 copy

Am Rand des frisch ‘bereinigten’ Grundstückes an der Ecke Zillestrasse | Schlossstrasse steht eine struppige Hecke. Die Triebe dieses Sommers sind nicht beschnitten. Leere Meisenknödelnetze hängen in den Zweigen.

At the side of the freshly cleared estate at the corner Zillestrasse | Schloßstrasse grows this scrubby hedge, this years sprouts uncut, empty suet cake nets between the twigs.

senator_061215

Während ich zeichne geht die Sonne unter und malt orange Schlieren in den Himmel. Davor dieser Schlepper im Westhafenkanal, der Streifen mit der Schrift orange, darunter geteertes Eisen, darüber geweißtes Blech und Holz im Restlicht.

Meine Wasserfarben und einen Faltbecher habe ich dabei, aber das Wasser vergessen. Leitern an der senkrechten Eisenwand des Kanals, anderthalb Meter unter mir das Wasser, bleigrau. Weit und breit niemand, der notfalls einen der Rettungsringe werfen könnte, die überall an den Lastkähnen, die an der rostigen Stahlwand liegen, hängen.

Adiks_281115

In Adiks Stehcafe am kleinen Platz am Anfang der Teufelsbergchaussee stehen eine Winkekatze und (noch vor wenigen Tagen frische) Tulpen auf dem Tresen.

Ein paar hundert Meter weiter, am Teufelsberg klebt nass glänzender Schnee am Gras. Ich versuche ein paar umgestürzte Bäume zu tinten – der Schnee auf den Ästen der niedrigen Bäume schmilzt im Nieselregen und tropft auf mein Papier und verwäscht die feuchte Tinte.

 

IMG_3069.IMG_3073.IMG_3071

quitten_011115 copy

Ein Freund schenkte mir eine bislang ungekannte Menge Quitten aus seinem Garten auf dem Land.

grunewald_181015

kleinerpilz.birkenstamm.flpilz

Am Rand des Grunewalds finde ich keine Pilze zum mitnehmen mehr und setze mich stattdessen ins Gras und gucke Herbst.