# frost

< 0°C :

 

wetter zu träge für frühling. eingefrorene gewohnheit.

kaiserdamm_schlossstr_250113
fussgänger passieren mittlerweile routiniert morgendliche kaltluft

_taut. ende

wg zugefrosteter radwege fahre ich zwei mal täglich je zwei ‘ein-bahnhof-strecken’ s-bahn
– max drei minuten im zug und x minuten auf bahnsteigen.

ich werfe dabei getintetes nach und nach in diesen artikel, bis es taut.

berlin bicycle tracks are iced.
so i ride twice a day two one-station-rides on s-trains
– max 3 min in train and x min on platforms.

i dump emerging inks in this post, till it thaws.

kaltblauer morgenhimmel über der a100- | ringbahnschneise.

bemützte pendler stapfen von der s- zur u-bahn.

grunewald 061212

den ganzen vormittag sind dicke flocken gefallen.

bienvenue_120212

abriss geht jetzt schnell, die ‘kiste’ ist kaum noch lesbar.

die deutschlandhalle verschwindet – skizzen im vorbeifahren

u2_290112s7_290112
zoo_290112westkreuz_300112S5_310112eichkamp_010212westkreuz1_020212westkreuz2_020212

der frost treibt uns auf die schiene

schlossteich 040212

der teich hinter dem schloss charlottenburg ist zugefroren.

jaffestr 020212

die bagger sind bei -12°C eingeforen (wie meine haende nach 5 min tinten – wasserfarben postlokativ)

 

die deutschlandhalle verschwindet – skizzen im vorbeifahren

himmel, messedamm|eichkamp | 0800 | 251110

 

 

 

 

-wasser friert

 

 

 

 

%d bloggers like this: