# bad

Skizzen aus Schwimmbädern:

Am Sonntag ist das Olympiabad trotz warmen Wetters nicht sehr voll. Im großen Becken kann man kollisionsfrei Bahnen schwimmen und am Eis-Kiosk hinter dem Sprungturm sind gerade mal drei Leute vor mir.

On sunday Olympiabad is not crowded, despite of the warm weather. In the big pool one can swim lanes without collisions. At the ice cream place behind the diving platforms there are only three people in the row in front of me.

spreewaldbad_241014 .spreewaldbad_2_241014spreewaldbad_aussen_241014

Innen am Wellenbecken der übliche Spaß (mit anschließendem Frieren) in latent bescheuereter 80er Architektur mit bereits deutlicher Patina. Aussen hat man statt dem ja schon fies abgeblättereten, aber coolen Punktdekor jetzt ein den Webebroschüren der Berliner Bäderbetriebe entsprechendes blaues Wellenmuster gemalt. Ich warte daher mit dem von Aussen malen, bis dunkel und tunke, im Gedenken an die bunten Punkte, blind in den Malkasten.

noch soviel sonne, dass wir uns in den schatten des blumentopfes in der mitte des halbrundes am ende des 50m-beckens setzen.

abends grillen und tags drauf ins olympiabad.


doppelkopfspieler pinseln und salzige popcorn essen

10m_140811
die grossen ferien enden, wie sie begannen – im olympiabad. zum schluß, wie üblich, eis mit blick auf den sprungturm.

ein unterschied. noch jemand kann schwimmen.

hurra. kann_schwimmen_140811

luckenwalde_290711
aufgrund jahreszeitlich unangemessenem wetters in berlin ist baden nur drinnen möglich, zb. in der therme in luckenwalde.

operaitaliana_080711
bei völlerei im opera italiana nahmen wir uns frühschwimmen vor – und tatsächlich:

olympiabad_090711


olympiabad3_280611
olympiabad2_280611

steubenplatz_280611

heute fangen dei grossen ferien an – zur feier gingen wir gestern ins olympiabad .
danach ein angemessenes abendessen am steubenplatz.

sport centrum siemensstadt

 

 

 

 

 

 

 

 

eher plansch- als schwimmsport im scs.