fedora_nehring_070816 copy

Es ist warm und bis kurz vor Schluß (um 10) sitzen Menschen an den Tischen vor dem Fedora.

Dresselsteg_160716 copy

Der Dresselsteg verlängert die Dresselstrasse über Ringbahn und Autobahn und bildet vor allem den nördlichen Zugang zum S-Bahnhof Messe Nord. Von dem Fahradabstellplatz am Ende der Rognitzstrasse – im Rücken eines grossen Autohauses – sieht man in der Dämmerung gelb leuchtende Fenster, während unter den Füßen der Verkehr auf der A100 rauscht.

heerstr_040716 copy

vor dem Backshop an der Ecke Kaiserdamm | Königin-Elisabeth-Strasse | Messedamm schaut man den Autos beim Abbiegen zur Autobahn zu.

caras_090714 copy

Am Samstag morgen stehen Menschen zur Kaffeeversorgung am Tresen des CARAS am Ernst-Reuter-Platz an.

scharfgeschliffen_060716 copy

von Matthias Herrmann, aufgeführt von der Staatsoper Berlin wg. INFEKTION! – Festival. Tolle Schauspieler/Sänger und Musiker teilen den einen Raum der Werkstatt des Schillertheatersmit mit uns Zuschauern. intensiv

weinsbergweg_300616 copy

am Fussgängerweg über den Weinbergsweg am Rosenthalerplatz. Leute laufen durch einen Wald aus stangenförmigen Stadmöblierungen verschiedener Epochen.

eurotank_260616 copy

Am ‘Schifffahrtsufer’ in Spandau liegt, neben vielen anderen Industriebinnenschiffen, dieser zu einer Tankstelle umgerüstete Kahn.

havelweiden_260616 copy

Weiter abwärts Richtung Wannsee platscht die seebreite Havel dann gegen das sandige Ufer, an dem Weiden mit knorrig ausgewaschenen Wurzeln wachsen.

160624_2_ZOB copy

Friday afternoon a Bus to London leaves Berlin ZOB at 19:00. The drivers have buttoned shirts and ties, which matches the ‘Business Class’ writing on the side. There is few people in, guess it will pick up most passengers on the route, in Hannover, Brussels or Lille, before it will arrive in London tomorrow at 12:30. You can fly to London from Berlin cheaply several times a day, so bus is not really an option. I did fly a few weeks ago, when we had a workshop in Brighton. We even discussed a possible ‪#‎brexit‬, all british people I did talk to wanted to remain, some passionately engaged. In retrospection, they were worried, while I myself could not imagine it happen. This morning I read the result and it still is hard to believe and to understand, what it will mean now. What alarms me is, that it very strongly seems, that brexit-leaders do not have any idea either, but only big-mouthed slogans. I am very glad to have seen another England lately – people that connect just like everywhere in Europe, that are dedicated to understanding and humanity. So there is hope, even though aggressive populists seem to be everywhere too …

*triopalmera_210616 copy

*treepack_210616 copy*CafeBrel_210616 copy

*Auf dem Schulhof der Nehringschule kicken fussballbegeisterte Kinder statt vor der Glotze zu hocken, wie die meisten Erwachsenen, die das Trio Palerma *und die 4 vom Threepack verpassen.

*Vor dem Cafe Brel am Savignyplatz spielt das Gainsbourg Bar Ensemble. Um 10 ist Schluß und ab jetzt erstmal Sommer.

verkaufsraum_150616 copy

von halbneun bie halbzehn im Laden von Bernhardts Bäckerei. Leute kaufen Brötchen oder Belegtes – In der Backstube wird derweil an der Auffüllung der Kuchenvitrine gearbeitet.

Ende Mai fliege ich nach England, zum Workshop ‘Drawing People on Stage’ mit Isabel CarmonaSwasky  und mir in Brighton. Der gehört zur Reihe ‘Pushing your Sketching Boundaries’, die Isa aund Swasky mit unterschiedlichen Partnern seit 2014 betreiben. Ich werde Swasky wieder und Isa das erste Mal treffen und freue mich auf die gemeinsame Zeit.

*flug_b_gatwick_250516 copy*zug_gattwick_brighton_250516

*Der Flug von Schönefeld nach London geht schnell vorbei, in Gatwick steige ich in den Regionalzug nach Brighton.

*Im Zug diskutieren ältere Menschen über den Onlinekauf von Taschen, sie hat eigentlich nur Probleme mit den metrischen Maßangaben – ‘I just can´t think centimeters’. Er, links aus dem Bild hat einen Kompass an seiner online gekauften Tasche, wir fahren nach Süden. Sie: ‘That is good. I actually hoped for that!’

Tatsächlich erreichen wir Brighton nach nur gut 30 Minuten. (more…)