Letztes Wochenende war ich in Luxemburg, um am von der dortigen Urban Sketchers Gruppe organisierten 2-tägigen Sketchcrawl teilzunehmen.

.

Nach einer der Einführung auf der opulenten Rathaustreppe ziehe ich mit einigen Mit-Zeichnern zum Wochenmarkt auf dem Place Guillaume II. Erst zeichnen wir bei einem Stand deutscher Obstbauern, dann stell ich mich gegenüber eines Käsestandes. Zu Mittag treffen sich viele Zeichner vor dem Cafe des Nationalen Kunstgeschichtsmuseums.

.

Wir gehen runter in den ‘Grund’ und von dort, oberhalb der Abtei, am Gegenhang Richtung Clausen – eine Seitenstrasse führt Steil den Hang hoch und in Clausen unten im Tal ist ein Irish Pub, ‘The Pyg’ in dem es am späten Nachmittag angenehm ruhig ist.

.

Am Abend gemeinsames Essen und Reden und Trinken und neue und alte Freunde Zeichnen in einem Bierlokal.

.

Am nächsten Morgen treffen wir uns im Innenhof in der Abtei Neumünster – ich zeichne den Hang gegenüber mit Oberstadt oben drauf von einer Art Wehrgang einer alten Brücke – Streckenposten warnen mich vor dem bald nahenden Läufern des DKV Urban Trail, so dass ich die Zeichnung schnell fertig mache und dann, etwas überhastet, von einem 30 m weiter gelegenen Standpunkt aus, an dem der Weg weniger eng ist, koloriere. Überall auf den engen und steilen Strassen sind Läufer.

Ich fliehe nach Clausen und zeichne die ansteigende Strasse zurück in die Oberstadt, die Montee de Clausen.

.

Dann treffen sich einige Zeichner in einem netten Weinlokal.

Zurück in Clausen gehe ich durch ein verwittertes, gewölbtes Tor – dahinter verwunschen wirkende Gassen, einige z.T leer stehende Steinhäuser und ein schönes neues Wohnhaus. (In der Nähe sind Firmengebäude von Microsoft, Google und Amazon und schöner Wohnraum ist in Zukunft sicher gefragt …)

Wir treffen uns zu einem letzten Austausch und Gruppenfoto und Abschied vor der Kathedrale, bevor es mit dem Nachtzug zurück nach Berlin geht.

Tausend Dank an die Organisatoren, Béliza, Arnaud, Leen und Jean-Paul und alle, die mitgeholfen haben – es war toll!

Post filed under skizzenbuecher.

* was sagen >