u12_250911

samstag fuhren wir zum martin gropius bau, um die hokusai retrospective anzuschauen.


spatz_250911audio1_250911

die menge fabelhafter drucke – wunderbar präsentiert – überstieg meine aufnahmefähigkeit. ein übermaß purer schönheit.

vielleicht haben mich deshalb die illustrierten bücher in den tischvitrinen angezogen. mir gefiel der “gebrauchsgrafische” ansatz – die möglickeit, selbst zu entdecken.


pinselstrich1_250911pinselstrich2_250911

audio2_250911

ein ganzer raum war den hokusai mangas – oder “das wesen vermitteln und das malen lernen” (die “triviale” konotation sollte wohl vermieden werden…) gewidmet. eine großartige sammlung von skizzen (als holzschnitte umgestetzt) von leuten, tiern, mustern, werkzeugen….eine ausgabe hokusais von niwa yoshitoks arbeit “über das zeichnen mit nur einem pinselstrich” im nächste raum – ich versuchte die lektion an museumsvolk umzusetzen (und verbrauchte alle tinte im pinsel und jeden leeren fleck meines heftes…)





Post filed under skizzenbuecher and tagged , .

* was sagen >