#

linde 1 300112
linde 2 300112
linde 3 300112

linde

trust01_270112trust02_270112trust03_270112trust04_270112trust05_270112 Kopietrust06_270112trust07_270112trust tinten

bhf_westend_270112

vor dem bahnhof westend warte ich auf den m45 bus.

nach 5 minuten macht gefrorene tinte meinen pinsel zum besen.

ikea 1 270112

natürlich hole ich mir als erstes meinen gratis kaffee,

ikea 2 270112

den ich selbstverständlich nachfülle.

bus131 270112

zurück im falschen bus,

der sonst nur 2 japanerinnen enthielt und in ruhleben endete.

m45 270112

der richtige bus war dann gewohnt voll.

jaffestr_250112

nur ein ein paar meter breites raumgitter umschließt noch die innere leere.

die deutschlandhalle verschwindet – skizzen im vorbeifahren

eltern versorgen mit schokolade, statt ins bett zu bringen. was soll nur werden.

maler_210112

technikmuseum2_210112technikmuseum1_210112

ausflug ins technikmuseum. meine jüngere tochter und ich malen lilienthals flugmaschinen – die neben beispielgebenden storch sollte wie ein vogel flügelschlagen, da es aber keinen ausreichend leichten und leistungsstarken motor gab, wurde es nie getestet.

unsere malerei wurde rüde von einem aufseher gestoppt, der fand “das das mit dem malen gar nicht” gehe_ grnmpf.

nachtrag, der gerechtigkeit halber – zuvor half museumsperonal zuvorkommend bei wiederauffinden töchterlicher federmappe.

technikmuseum1_fb_210112

technikmuseum2_fb_210112

selbstzettel_200112

der bagger schabt die fassade ab.

jaffestr_200112

 

die deutschlandhalle verschwindet – skizzen im vorbeifahren

malen_180112

manisches malen

nordbahnhof_150112

ziellos rumgerannt und im nordbahnhof gelandet. an den wänden der niedrigen halle zwischen gartenstrasse und s-bahnsteiggeschoss hängen ein paar poster – ausstellung über die geisterbahnhöfe. mehr als bei oberirdirsch nebenan gelegener mauergedenkstätte geht mir hier gedenken direkt an die nieren. 2 streifen mit “sperrmauer” beschriftet, knappe sachliche texte und die scheinbar seit wiederöffnung des bahnhofs unveränderte halle wirken so authentisch, dass periodisch auftauchende gegenwärtige bahnnutzer wie geister wirken.

Monthly Archives: January 2012