Gorki Theater – je suis jean d’arc

gorki_1_050216 copy.gorki_2_050216 copy.gorki_3_050216 copy

gorki_4_050216 copy.gorki_5_050216 copy.gorki_6_050216 copy

gorki_7_050216 copy.gorki_8_050216 copy.gorki_9_050216 copy

gorki_10_050216 copy.gorki_12_050216 copy.gorki_13_050216 copy

gorki_14_050216 copy.gorki_15_050216 copy.gorki_16_050216 copy

hier

Johnny laMarama

JLMarama_1_231016 copy.JLMarama_2_231016 copyJLMarama_3_231016 copy

JLMarama_4_231016 copy

JLMarama_5_231016 copy.JLMarama_6_231016 copy.JLMarama_7_231016 copy

Kalle Kalima – guitar, vocals, Chris Dahlgren – bass, vocals , Eric Schaefer – drums, vocals als Johnny laMarama im jazzkeller69 / Aufsturz. Ein tolles Konzert!

0°C

ziegenkirsche_170116 copy

Auf den Ästen des kleinen Kirschbaumes auf dem Ziegenhof liegt nasser Schnee.

Abguss-Sammlung

forscher_augustus_160115 copy.HeraklesFarnese_160116 copy.fundelle_160116 copy faustkaempfer_160116 copy

Die Berliner Urban Sketchers treffen sich zum Zeichnen in der Abguss-Sammlung.

Der rechte der beiden Köpfe am Eingang kam mir bekannt vor, der linke weniger, schließlich frage ich die Frau am Schalter, der Name des linken fiel ihr auch gerade nicht ein, rechts ist natürlich Augustus, das links aber auch kein Kaiser, sondern ein Altertumsforscher (mit recht robustem Selbstbild, wie es scheint).

Ganz hinten wo die Decke hoch genug ist, lehnt Herakles Farnese, (Abguss einer römischen Marmorkopie einer griechischen Bronze von 320 v.Chr, 215 n.Chr für die Carcalla-Thermen). Im Gang begegne ich Fundella.

Weiter hinten sitz ein Faustkämpfer (Abguss einer römischen Kopie eines frühhellenistischen Orignals von 275 v.Chr.), er sieht einigermaßen erschöpft aus.

 

High Noon

highnoon_1_140116 copy.highnoon_2_140116 copy

highnoon_4_140116 copy

highnoon_3_140116 copy.highnoon_5_140116 copy

Kalle Kalima´s (Guitar) Long Winding Road mit Greg Cohen (Bass), Max Andrzejewski (Drums) Album ”High Noon” Record release Konzert im A-Trane.

Schön.

Wolken vom ICE952

ICE952_wolken_1045_261215 ICE952_wolken_um_bielefeld_261215

aus dem Zugfenster geguckte Wolken.

Ostwestfalen

redagstr_271215

_ zur Weihnacht.

Streifzüge an Mauern, mit Bäumen hinter, (ein Eichhörnchen wirft mit Wallnusschalen).

Und durch Küchenschubladen.

 

*blechmitgriff_281215 copy*schere_281215 copy*Reibe_281215 copy

*loeffel_281215 copy*tortenheber_251215 copy* sparschaeler_281215 copy

*zuckerzange_281215 copy*zuckerdose_281215 copy*mehlsieb_281215 copy

Hecke

gestruepp_zille_schloss_1_201215 copy

gestruepp_zille_schloss_2_201215 copy

Am Rand des frisch ‚bereinigten‘ Grundstückes an der Ecke Zillestrasse | Schlossstrasse steht eine struppige Hecke. Die Triebe dieses Sommers sind nicht beschnitten. Leere Meisenknödelnetze hängen in den Zweigen.

At the side of the freshly cleared estate at the corner Zillestrasse | Schloßstrasse grows this scrubby hedge, this years sprouts uncut, empty suet cake nets between the twigs.

Senator

senator_061215

Während ich zeichne geht die Sonne unter und malt orange Schlieren in den Himmel. Davor dieser Schlepper im Westhafenkanal, der Streifen mit der Schrift orange, darunter geteertes Eisen, darüber geweißtes Blech und Holz im Restlicht.

Meine Wasserfarben und einen Faltbecher habe ich dabei, aber das Wasser vergessen. Leitern an der senkrechten Eisenwand des Kanals, anderthalb Meter unter mir das Wasser, bleigrau. Weit und breit niemand, der notfalls einen der Rettungsringe werfen könnte, die überall an den Lastkähnen, die an der rostigen Stahlwand liegen, hängen.

Giacomo Cantarini & Tomas Peralta

caterini_peralta_1_041215

caterini_peralta_2_041215.caterini_peralta_3_041215

im Literatur Cafe Tiramisu in der Danckelmannstrasse. Den zuvor angebotenen italienischen Aperitif habe ich leider verpasst, bin aber rechtzeitig zum ‚Avantgarde Balladering Post Jazz‘. Sehr konzentrierte und schöne Musik.